Aufhängelaschen AL

Aufhängelaschen AL

Zur Aufhängung von rechteckigen Luftleitungen mit Gewindestangen.
Stabile Kastenkonstruktion ermöglicht Belastbarkeit bis zu ≈1500 N.
Breite Auflagefläche verhindert Einknicken der Kanalkante.
Einfache Montage.

  1. Gewindestange GS
     
  2. Kanalwand
     
  3. Die stabile Kastenkonstruktion überträgt die restliche Biegebeanspruchung auf einen langen Abschnitt der Gewindestange und lehnt sich an der Kanalwand an. 
     
  4. Zwei Popnieten oder Blechtreibschrauben verhindern nur das Wegrutschen der Lasche, Tragkräfte brauchen sie nicht zu übernehmen.
     
  5. Breite Auflagefläche verhindert das Einknicken der Kanalkante.
     
  6. Die tragende Mutternfläche liegt teilweise unter der Kanalkante. Sie übernimmt dadurch die großen Tragkräfte ohne wesentliche Kipp- und Biegekräfte auszulösen.

Hinweise für die Montage

Die Aufhängelasche wird satt an die Kanalkante angedrückt, die Befestigungslöcher werden durch die 5 mm-Löcher der Aufhängelasche hindurch in die Kanalwand gebohrt und zwei Popnieten oder Blechtreibschrauben eingesetzt. Die Gewindestange kann vorher oder nachher eingeschoben werden.

Schallisolierte Aufhängung
Soll die volle Tragfähigkeit der Aufhängelasche von ≈ 1500 N (*) genutzt werden, dann empfiehlt sich der Einbau eines Schallisolators SI, oder bei etwas geringerer Belastung der Deckenbügel DB.

Abmessungen und Belastbarkeit

Beide Typen sind gleich groß und unterscheiden sich nur durch die Bohrung für die Gewindestangen:

Länge 37 mm
Breite 50 mm
Höhe 37 mm

Aufhängelaschen sind bei 1 mm Kanalblechstärke bis ≈ 1500 N belastbar. Die maximale Belastung ist entsprechend der DIN EN 12236 angegeben und kann deshalb voll genutzt werden. Die Bruchlast liegt 3-fach höher.Die Belastbarkeit hängt immer von der Kanalblechstärke ab, da immer zuerst die Kanalkante einbeult, bevor die Lasche sich verformt.

● = Standard,  ○ = Sonder,  # = auf Anfrage,  x = netto Preise

Art.Nr. Aufhängelasche   Max.N Gewindestange kg/St. VE St./VE EUR/St.
F05A-1001 AL M8 verz. 1500 M8 0,06 Sack 200 0,41
F05A-1002 AL M10 verz. 1500 M10 0,06 Sack 200 0,41
                 

Hochtemperatur-Tests

Preisangaben ohne Gewähr. Siehe auch die Zusatzinformationen ZI-000.