Eckwinkel

Eckwinkel

Stabile, in die Profilenden eingesteckte Eckwinkel. Hergestellt aus besonders dickwandigem, stark verformtem Material, damit die großen Eckbelastungen einer 4-Schrauben-Verbindung aufgenommen werden können und der Bedarf an Zwischenverbindern stark eingeschränkt oder vermieden werden kann.Mehrere Eckwinkeltypen zur Anpassung an die Kanalfertigungsmethode.

A-Eckwinkel
Größte Biegesteifigkeit und höchste Belastbarkeit. 
Der Falz muss ausgeklinkt werden. 

A-Eckwinkel mit Ovalloch
Gleiche Eigenschaften wie der A-Eckwinkel. 
Mit Ovalloch für mehr Flexibilität bei der Montage.
Der Falz muss ausgeklinkt werden. 

A-Eckwinkel mit kurzen Schenkeln
A-Eckwinkel für kleine Kanäle.
Der Falz muss ausgeklinkt werden.  
 

S-Eckwinkel
Der Falz muss nicht ausgeklinkt werden. Ca. 30% weniger belastbar als
A-Eckwinkel. Dank starker Formgebung und höherer Materialstärke sind sie 
aber hinsichtlich der Stabilität Konkurrenzprodukten weit überlegen.

S-Eckwinkel mit kurzen Schenkeln
Preisgünstigerer S-Eckwinkel für kleine Kanäle.
Der Falz muss nicht ausgeklinkt werden.

B-Eckwinkel
Preisgünstiger Eckwinkel. 
Der Falz muss nicht ausgeklinkt werden. 
Ca. 40% weniger belastbar als A-Eckwinkel. 

D-Eckwinkel
Preisgünstigster Eckwinkel. 
Der Falz muss ausgeklinkt werden.
 

Katalog und Preise

Ausschreibungstexte 
für die LV-Seiten