LF Anleitung

Damit der Rohrflansch passt

Innenrohr-Ø überprüfen (siehe Anleitung bei Rohr-Messbänder MRF). Bei Abweichungen außerhalb der Toleranz, Wert auf der Messband-Skala ablesen und bei Bestellung mitteilen.

Formstücken:
Bitte bei Bestellung mitteilen, da der Rohrflansch im Ø ca. 3 mm kleiner gefertigt werden muss (Umfang minus ca. 9 mm). Der Spannring SR überbrückt diese kleinere Ø-Unterschiede.

Bord

Der am Rohrende angeformte Bord soll möglichst hoch und kräftig ausgeführt sein, da von seiner Stabilität der Halt des Flanschrings am Rohr abhängt:

LF-Ø H Min. H Max. S Max.
LF 200 bis 450 mm 5 mm 7 mm 0,8 mm (*)
LF 500 bis 900 mm 7 mm 12 mm 1,0 mm (*)
LF 1000 bis 1600 mm 10 mm 15 mm 1,5 mm
ACHTUNG: LF 1000 aus V2A: mittlere Profilgröße      

(*)
Bei stärkeren Borden sind in Sonderausführung (Aufpreis) auch Rohrflansche LF mit größerem Schlitz lieferbar:

LF 200 bis 450 mm Ø: Max. Blechstärke 1,2 mm
LF 500 bis 900 mm Ø: Max. Blechstärke 1,5 mm

Evtl. sind Anpassungen erforderlich: Bordhöhe reduzieren, Schweißnähte oder Falze abschleifen. Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Flanschring aufbauen

Der Flanschring wird mit einem Ende beginnend, ohne ihn zu drehen, auf den Bord aufgesteckt.

Wenn der Bord im Schlitz etwas klemmt, wird mit einem Gummihammer leicht nachgeholfen, bis die Ringenden aneinander liegen.

Bleibt zwischen den Ringenden ein Spalt, ist das Rohr zu groß. In diesem Fall Rohrflansche mit Sonder-Ø bestellen (mit Rohrmessband Innen-Ø messen) oder den Spalt mit Mastic abdichten (Leckagequelle). 

Ist der Rohrflansch zu groß, kann er problemlos gekürzt werden. Aber auch hier empfiehlt sich, bei Serienfertigung Rohrflansche mit Sonder-Ø zu bestellen.

Bei großem Rohr-Ø sollten die Ringenden durch Schweißheftung verbunden werden, um ein Lösen des Flanschrings beim Transport zu verhindern.

Bei Ausführung aus rostfreiem Stahl (V2A)

LF-Rohrflansche aus rostfreiem Stahl (V2A) werden ohne Dichtmasse geliefert. Es könnten sich auch noch Reste von Schutzfolie im Flansch befinden (bei höheren Temperaturen berücksichtigen). Die Flansche rundum abdichten.

Weitere Anweisungen finden Sie im Abschnitt SR-Spannringe

Montagevideo LF