IRD-DW2

Isolierte Revisionsdeckel Lösung IRD-DW2

Lösung für doppelwandige rechteckige Kanäle mit sehr dicker Isolierung. 

Es werden zwei separate RD-Revisionsdeckel installiert, eine für den Innen-Kanal und eine, vorzugsweise größer, für den Außen-Kanal.

Sehr guter Isolierwert - keine thermische Brücke.

Mindest-Isolierstärken sind zu beachten.

Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

  1. Innere Kanalwand
     
  2. Kanalwand oder Alu-Mantel
     
  3. Isolierstärke (Mindeststärken beachten)
     
  4. Revisionsdeckel RD
     
  5. Zweite Revisionsdeckel RD (kann aus anderem Material sein, z.B. aus Alu bei Alu-Mantel )
     
  6. Optimale Isolierung, da es zwischen den Revisionsdeckeln viel Luft gibt. Um eventuelle Konvektionsströmungen zu vermeiden, können hier Abfallstücke der Isolierung zwischen den Revisionsdeckeln platziert werden.
IRD-DW2 Öffnungsgröße Mindest-Isolierstärken  
IRD-DW2 18 180 × 80 ≈  42 mm  
IRD-DW2 21  200 × 100 ≈  42 mm  
IRD-DW2 315  300 × 150 ≈  55 mm  
IRD-DW2 32 300 × 200 ≈  55 mm  
IRD-DW2 42 400 × 200 ≈  55 mm  
IRD-DW2 43 400 × 300 ≈  60 mm  
IRD-DW2 53 500 × 300 ≈  60 mm  
IRD-DW2 54 500 × 400 ≈  75 mm  
IRD-DW2 64 600 × 400 ≈  75 mm  
IRD-DW2 65 600 × 500 ≈  80 mm  
IRD-DW2 75 700 × 500 ≈  80 mm  
       

Da es sich um zwei voneinander unabhängige Revisionsdeckel handelt, können sie je nach Anforderung aus der RD-Revisionsdeckel-Palette ausgewählt werden (siehe RD-Revisionsdeckel). Die Verwendung von Metallknöpfen zur Installation der Revisionsdeckel IRD-DW2 an runden Luftleitungen mit niedrigeren Isolationsstärken als den oben angegebenen funktioniert nicht, da die Schraubenlängen gleich bleiben.

Alle Angaben und Preise sind Indikationen / ohne Gewähr.

Made by METU in Germany