Ölnebelabscheider

Ölnebelabscheider

Mit dieser Vorrichtung kann ein Teil des im Luftstrom vorhandenen Ölnebels entfernt werden, bevor er die Feinfilter der Ölabscheider erreicht.

Diese einfache Vorrichtung ermöglicht auf lange Sicht eine Reduzierung der Wartungskosten, erhöht den Wirkungsgrad der Ölabscheider und deren Lebensdauer.

1. Mit Nebel gefüllte Luft
2. Der größere Ø verringert die Luftströmungsgeschwindigkeit.
3. Das Einbringen von kühlerer Luft führt zu Kondensation.
4. Der Luftstrom kann manuell oder mit einem elektrischen Stellantrieb geregelt werden.
5. Ein feine Stahlwolle fängt die Nebeltropfen auf.
6. Der Nebel wird in eine Flüssigkeit umgewandelt, die durch eine Ablaufstutze entfernt wird.
7. Die Flüssigkeit könnte in die Maschine zurückgeschickt oder in einem Tank gesammelt werden.
8. Eine Revisionsdeckel mit NBR ermöglicht die Sichtprüfung, Reinigung oder den Austausch der Stahlwolle.
9. Metallgitter, damit das Stahlwolle am Platz bleibt.
10. Zu diesem Zeitpunkt verringert sich der Ø und der Luftstrom wird schneller.

Dieses Gerät arbeitet nur mit Unterdrücken (Absaugen). Es funktioniert nur in horizontaler Position. Wenn sich im Luftstrom feste Partikel befinden, kann die Stahlwolle nicht verwendet werden. Nicht für Küchen geeignet.