METU-SYSTEM Rohrverbindungen

METU-SYSTEM Rohrverbindungen (Ø 71 mm- 3000 mm)


für Rohr-Ø 71 - 315 mm:

Rohrmuffen MU

- Preisgünstige Rohrverbindung für kleinere Rohr-Ø.
- Sehr flexibel (Ø-Differenzen bis 4 mm werden ausgeglichen).
- Kein Ansatz im Rohrinnern (ideal für Staub- und Späne- transport).
- Verbindung leicht demontierbar.
- Keinerlei Bearbeitung der Rohrenden notwendig.

für Rohr-Ø 80 - 200 mm:

Rohrflansche PF + Spannschellen SS

- Wirtschaftliche Flanschverbindung für kleine Rohr-Ø.
- Verbindung erfolgt mit Spannschelle SS.
- Gepresster Flansch, der durch Einsicken, Punktschweißen
  Schrauben oder Blindnieten befestigt wird.
- Beim Einsicken gibt es keinen Ansatz im Rohrinnern
  (ideal für Staub- und Spänetransport).

für Rohr-Ø 200 - 3000 mm:

Der Unterschied zwischen den Rohrflanschtypen liegt im Wesentlichen in der Art der Befestigung am Rohr.

 

AF Rohrflansche + SR Spannring

- Beliebtester und meistverkaufter Rohrflanschtyp.
- Mit Spreizrand, der automatisch abdichtet.
- Befestigung durch Nocken, Schrauben oder Blindnieten.
- Gut geeignet für Wickelfalzrohre und Formstücke, sowie längsgefalzte   Rohre.
- Nicht geeignet für Rohre mit Bord.

BF Rohrflansche + SR Spannring

- Mehr Flexibilität, da Rohrflansch tiefer ins Rohr eintaucht.
- Rohrenden können schräg und wellig abgeschnitten sein.
- Eignet sich auch als Passlänge.
- Bringt Stabilität in dünnwandige Rohre.
- Befestigung durch Nocken, Schrauben oder Blindnieten.

LF Rohrflansche + SR Spannring

- Flanschverbindung für Rohre und Formstücke mit Bord.

- Sehr einfacher und schneller Aufbau auf das Rohr: Flansch wird auf den   Bord aufgeschnappt.

- Kein Ansatz im Rohrinnern (ideal bei Staub- und Spänetransport).

- Für Formstücke besonders gut geeignet.

UF Rohrflansche + SR Spannring

- Für Rohre mit Versteifungssicken und -rippen.
- Sehr gute Luftdichtheit, da der Flansch umlaufend in eine Masticraupe   eintaucht (muss beim Einbau des Rohrflansches eingespritzt werden).
- Befestigung durch Schrauben oder Blindnieten.
- Sehr gut geeignet für Rohre mit großen Ø-Abweichungen.
- Nicht geeignet für Rohre und Formstücke mit Bord.


Werkzeuge und Hilfsmittel für Rohrverbindungen:

Schraubereinsätze SE

- Spezialeinsatz, der das rationelle Anziehen von Spannringen SR in
  wenigen Sekunden erlaubt.
- Der gebogene Schraubenschaft der Spannringe findet in den sich   drehenden, hohlen Schraubereinsätzen reichlich Platz.
- Passend für handelsübliche Ratschen und Schlagschrauber.

Rohrmessbänder MRF

- Zur exakten Bestimmung des Rohr-Ø nach DIN EN 1506.
- Da sich bei dünnwandigen Rohren der Durchmesser nicht genau messen   lässt, wird der Innenumfang gemessen.
- Auf einer Skala ist jede Abweichung (+ oder -) vom Sollmaß
  millimetergenau abzulesen.
- Aus lackiertem Federbandstahl.

Nockenzangen NZ und PNZ

- Ermöglichen das Eindrücken von korrekten Nocken (nicht zu tief, nicht zu   flach und im richtigen Abstand zum Rohrende) für eine sichere
  Befestigung von AF- und BF-Rohrflanschen im Rohr.
- Als Handnockenzange oder pneumatische Nockenzange lieferbar.
- Austauschbare, hochwertige Messer garantieren eine lange Lebensdauer.